Werbung
deutschland-angeln
Alt 29.07.2008, 19:05   #1
Rumpelrudi
Matscher
 
Benutzerbild von Rumpelrudi
 
Registriert seit: 11.08.2006
Name: Rudi
Stammgewässer: Weser, Ostsee, MLK
Ort: Minden
Beiträge: 1.722
Standard Angeln am Schaalsee

Eingebunden in eine weitläufige Seenlandschaft, auf der Grenze von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, ist der Schaalsee ein Paradies für Erholungssuchende und Naturliebhaber. Mit 72 m ist er der tiefste See Norddeutschlands und bei 24 qkm Fläche einer der Größten. Das Unesco-Biosphärenreservat Schaalsee ist ein Außenstandort der Bundesgartenschau 2009 in Schwerin.
www.picturechoice.org/swh/schaalsee/indexd.html
Für Wanderer stehen über 150 km ausgeschilderte Wege zur Verfügung. Fahrradfahrer können auf einem ausgedehnten Wegenetz radeln, und wer den See auf dem Wasser erkunden will, der kann an verschiedenen Orten rund um den See Ruder- und Segelboote mieten, aber die Schutzzonen beachten.

Natürlich ist der Schaalsee ein hervorragendes Angelrevier mit einem guten Fischbestand an Aal, Barsch, Brasse, Große Maräne, Güster, Hecht, Karpfen, Kleine Maräne, Rotauge, Schleie, Zander.
Aber hier auch der ehrliche Wermutstropfen
Es entsteht sehr der Eindruck, dass am Schaalsee die Touristen nur dann gern gesehen sind, wenn sie mit dem Bus anreisen, sich kurz die Ausstellung im Biosphärenamt ansehen, eine wohlwollende Spende hinterlassen und dann möglichst schnell wieder verschwinden. An Angler wird amtlicherseits zumindest noch nicht gedacht. Davon hat kein Hotel, keine Pension, keine Gaststätte und auch kein Einzelhändler etwas.

Der nördliche Ausläufer des Schaalsees, der Bernstorfer Binnensee, befindet sich in der Kernzone des Biosphärenreservates Schaalsee. Er ist fischereilich nicht verpachtet oder genutzt. Angeln ist nicht gestattet.

Für den 300 ha großen S-H-Bereich um Dargow, der jedoch sehr von Verbotsgrenzen eingeengt wird:
http://ferienwohnung-seedorf-am-scha...andschaft.html
Gastkartenpreise
Für LSFV-Mitglieder mit Wohnsitz in S-H
Tageskarte 4,60 €, Woche 18 €, Monat 38 €, Jahr 112 €
Für VDSF-Mitglieder mit Wohnsitz außerhalb S-H
Tageskarte 7,20 €, Woche 28 €, Monat 56 €, Jahr 160 €
Für VDSF-Nichtmitglieder
Tageskarte 8,20 €, Woche 31 €, Monat 59 €
Gastangler mit Urlauberregelung
Tageskarte 10 €, Woche 33 €, Monat 69 €


Für den südlichen Schaalsee
Da die Privatisierung der Bootsstege durch Einzäunung und Sperrtore nicht verhindert wurde, stehen lediglich 11 Uferangelplätze zur Verfügung. Auch Einheimische dürfen den Schaalsee nur in der Zeit von 6 Uhr bis 21 Uhr mit dem Boot befahren. Eine verfehlte Politik, denn was nützt die Touristenwerbung, wenn die Uferangelplätze kaum für die heimischen Vereinsmitglieder reichen und die interessanten Morgen- und Abendstunden im Sommer für Bootsangler gesperrt sind. Ein Boot ist sehr von Vorteil, aber Privatboote sind nicht erlaubt.
Tageskarte 10 €, Woche 31 €, Jahr 102 €, Tages-Leihboot 10 €
www.qype.com/place/32541-Rehbohm-Klaus-u-Voss-Werner-Schaalseefischerei-Zarrentin/photos/26693
Vor Ort geräucherte Maränen können sofort warm gegessen werden. Ein Hochgenuss, den ich mir auch nicht entgehen ließ. www.schaalseefischerei.de/html/angebote.html
Rumpelrudi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright © deutschland-angeln.de